The e-magazine for KNX home & building control

Zertifiziert: VDE genehmigt KNX Secure

Eine der renommiertesten Prüf- und Zertifizierungsorganisation zeichnet KNX Secure für seine Cybersicherheit und Robustheit gegen Angriffe aus.

Der VDE (Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik) ist einer der größten technisch-wissenschaftlichen Verbände der Welt. Er bietet Prüf- und Zertifizierungsdienste an und ist für seine Kompetenz und die Einhaltung hoher technischer Standards bekannt.

Der VDE ist weltweit tätig und unterhält ein internationales Netz von Tochtergesellschaften und Partnerschaften

Der VDE hat das KNX Secure Protokoll geprüft und mit dem Zertifikat ‚Information security tested Smart Home and Building (Geprüfte Informationssicherheit Smart Home und Gebäude)‘ ausgezeichnet. Damit wird bestätigt, dass KNX Secure die besten Praktiken und die Einhaltung von Standards im Bereich der Cybersicherheit über einzelne Produkte hinaus anwendet. Sie berücksichtigt das gesamte System, einschließlich des Projektinbetriebnahme-Tools (ETS), der Visualisierungsclients und der Produkte.

Der VDE hat das KNX Secure Protokoll geprüft und mit dem Zertifikat ‚Information security tested Smart Home and Building (Geprüfte Informationssicherheit Smart Home und Gebäude)‘ ausgezeichnet.

Die Zertifizierung bestätigt, dass KNX Secure Systemkonzepte und Protokolle für einzelne Produkte sowie die ETS unter Verwendung modernster Verschlüsselungstechnologie, der Anwendung der besten Praktiken und der Einhaltung von Standards bei der Cybersicherheit bietet.

Diese spezifische Zertifizierung bescheinigt, dass der KNX Kommunikationsstandard den gleichen Sicherheitsstandard erfüllt, der normalerweise für einzelne Produkte erwartet wird.

Franz Kammerl.

Dies ist ein stolzer Moment für KNX, wie der Präsident des Verbandes, Franz Kammerl, anmerkt: „KNX unterstreicht erneut seine Einzigartigkeit in der Welt der Haus- und Gebäudeautomation, indem es eine herstellerunabhängige Sicherheitslösung anbietet, die auch in einem herstellerübergreifenden Inbetriebnahmetool (ETS) unterstützt wird und nun von einer international anerkannten Zertifizierungsstelle als hochmodern bestätigt wurde.“

Der Vorgang

Stefan Pees.

Stefan Pees, Leiter der Abteilung Digitale Plattformen bei der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, ist auch Mitglied des KNX Technical Board. Er spielte eine Schlüsselrolle beim Vorantreiben der Initiative innerhalb der KNX Association (KNXA) und stand ihr bei der Suche nach einem geeigneten Zertifizierungspartner zur Seite. Er hat die KNXA auch bei der Durchführung der eigentlichen Zertifizierung mit Geräten und Beratung unterstützt.

Stefan erklärt: „Die Zertifizierung eines Systems im Gegensatz zu einzelnen Geräten ist in der Branche nicht sehr verbreitet, daher war es notwendig, den Zertifizierungspartnern den allgemeinen Ansatz zu verdeutlichen. Wir sind sehr zufrieden mit dem ausführlichen Bericht, den wir vom VDE über die Sicherheitsprüfung erhalten haben, und noch mehr mit den hervorragenden Prüfungsgebnissen. Jetzt ist es an der Zeit, die guten Neuigkeiten zu verbreiten!“

Joost Demarest.

Joost Demarest, CTO der KNX Association, fügt hinzu: „Nach vielen Jahren gründlicher Spezifikationsarbeit, der Ausarbeitung des entsprechenden KNX Prüfprogramms und der Erreichung der europäischen (EN50090-4-3) und weltweiten Standardisierung (ISO 22510) für KNX Secure bestätigt nun auch der VDE, dass der Installationsbetrieb mit dieser Lösung den Gebäudeeigentümern hochmoderne Sicherheit bietet. Die VDE-Zertifizierung ist nun das Sahnehäubchen auf dem Kuchen.“

Auswirkungen auf KNX und die weitere Gebäudeautomatisierungsindustrie

Die KNX Association ist sehr stolz auf diese Zertifizierung durch ein so renommiertes, unabhängiges Gremium wie den VDE. Sie unterstreicht nicht nur die solide Standardisierungsarbeit von KNXA, sondern gibt auch Installationsbetrieben und Anwendern, die mit KNX Secure Technologie ausgestattet sind, die Gewissheit, dass ihre intelligenten Häuser und intelligenten Gebäudeinstallationen professionelle Sicherheit bieten.

Mit Blick auf die Zukunft sieht Stefan Pees dies als einen sehr positiven Schritt, nicht nur für KNX, sondern für die gesamte Gebäudesteuerungsbranche. Er fügt an: „Ich hoffe, dass weitere Standards unserem Beispiel folgen und das Konzept einer Systemzertifizierung übernehmen, um die Messlatte für intelligente Häuser und Gebäudesicherheit noch höher zu legen.“

www.KNX.org

Share on facebook
Share
Share on twitter
Tweet
Share on linkedin
Share

SPONSORS

All in one: Meteodata weather station


All in one: Meteodata weather station
Efficient blind controls, smart sun position tracking and convenient glare protection – the KNX Meteodata weather station from Theben incorporates a ...

KNX operation in a new interpretation


KNX operation in a new interpretation
One device for comprehensive individual room control: LS TOUCH combines intuitive operation of a KNX system with visualisation. With LS ...

HDL KNX Granite 4.3''


HDL KNX Granite 4.3''
Granite 4.3'' is a high-end and multi-function control panel for home automation. With 4.3-inch LCD ...