The e-magazine for KNX home & building control

Zuverlässigkeit: Der Wert der Diagnose bei KNX-Anlagen

Bei einer KNX-Anlage kann nicht viel schiefgehen, aber wenn doch einmal ein elektrischer Fehler auftritt, erklärt Simon Buddle, warum es sinnvoll ist, die richtigen Diagnosetools zu haben, um Zeit und Geld zu sparen.

Im Sommer 1987 kaufte ich das, wie sich später herausstellen sollte, einzige Auto, das ich je in meinem Leben besitzen sollte. Ein kirschroter Datsun Sunny. Ich fuhr das Auto so lange, bis es nicht mehr funktionierte. Ich habe es poliert, das Öl gewechselt, die Heizung repariert und die Lichtmaschine, Zündkerzen und Kupplungszüge gewechselt. Als es schließlich sein rostiges Ende erlebte, kannte ich jeden Zentimeter davon und konnte alles daran reparieren. Ein Haynes-Handbuch und eine Werkzeugtasche war alles, was man brauchte.

Wie könnte jemand einem kirschroten Datsun Sunny widerstehen?

Öffnen Sie die Motorhaube eines modernen Autos und die Lage ist völlig anders. Wenn Sie nicht über die entsprechende Diagnosesoftware und ein USB-Kabel verfügen, haben Sie keine Chance, das Problem zu finden, geschweige denn zu beheben.

Ob für Autos oder Gebäude, die richtigen Diagnosetools sind für eine effiziente Fehlersuche unerlässlich.

KNX ist robust

Einer von vielen Gründen, warum ich KNX mag, ist die Robustheit des KNX-Busses. Man kann es in fast jeder Konfiguration anschließen. Bei Bedarf können Sie den Bus mit einem Daten- oder Sicherheitskabel zu einem Ort verlängern, an dem kein KNX-Buskabel vorhanden ist. Es funktioniert über IP, RF oder das Stromnetz. Es ist erstaunlich. Die verteilte Intelligenz sorgt dafür, dass auch bei Ausfall eines Geräts das restliche System normal funktioniert.

Ausreichende Leistung

Fester Bestandteil des KNX-Systemdesigns sollten Leistungsberechnungen sein; wie viele Geräte und wie hoch ist die Busstromaufnahme pro Gerät. Wenn ich in meinem Projekt vierzig Jung-Raumbediengeräte mit jeweils 20 mA habe, habe ich eine projizierte Last von 800 mA. Das ist der Stand, bevor wir damit anfangen, uns die Aktoren und andere Geräte am Bus anzusehen. Folglich müssen wir mein Netzteil entsprechend dimensionieren und versuchen, die Installation auf verschiedene Leitungen aufzuteilen, indem wir ein oder vielleicht zwei zusätzliche Netzteile hinzufügen.

Den aktuellen Verbrauch eines Geräts finden Sie im Online-Katalog in ETS.

Die Serie Mean Well KNX – 40E ist ein Beispiel für ein 1280-mA-KNX-Netzteil mit integrierter Drossel und zusätzlichem Hilfsstrom-Ausgang.

Was ist unter der Haube?

Wie bei modernen Autos kann es eine Herausforderung sein, zu verstehen, was auf dem KNX-Bus passiert. Aufgrund der Robustheit des Busses kann man sagen, dass wir selten Probleme mit einer fehlerhaften Datenübertragung haben. Wir können die Daten über ETS-Gruppen-Monitoring sehen. In den seltenen Fällen, in denen Daten beschädigt sind, können wir ein Oszilloskop einsetzen, das an den Bus angeschlossen wird. Es kann die digitale Wellenform lesen, die übertragen wird, und es uns hoffentlich ermöglichen, beschädigte Daten zu finden. Diese Vorkommnisse sind so selten, dass das Oszilloskop zu einer teuren Anschaffung wird. Häufiger kommt es jedoch vor, dass Probleme im Zusammenhang mit der Stromversorgung auftreten. Der Spannungsabfall ist einfach zu messen, aber bei der Stromaufnahme im Bus kann dies schwieriger sein.

Suche mit einem Oszilloskop, um herauszufinden, ob Daten beschädigt sind.

Diagnose der Stromversorgung

Es ist sinnvoll, ein Netzteil mit Diagnosefunktion zu verwenden. Es zeigt Ihnen an, wenn Sie Probleme im Bus haben. Die drei offensichtlichsten und nützlichsten Elemente, die Sie überwachen können, sind Busspannung, Busstrom und Buslast. Aber zwei weitere wichtige Informationen treten in Form von Überlastungen und Kurzschlüssen auf. Ist der Bus dauerhaft überlastet oder kurzgeschlossen, wird dies während der Installation behoben. Es kommt jedoch auch vor, dass das System in Ordnung scheint, aber ab und zu unregelmäßig funktioniert; möglicherweise wurde ein Kabelende nicht gesichert, was zu gelegentlichen Kurzschlüssen auf dem Bus führt. Wenn Sie das Problem sehen, haben Sie die Möglichkeit, es zu lösen.

Diagnose-Busdaten einer KNX-Stromversorgung.

Wir sollten stets sicherstellen, dass unsere Netzteile nicht mehr als zu 80 % ausgelastet sind. Der Wert der Netzteildiagnose kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Selbst wenn es als Servicetool zur Identifizierung von Problemen im Regal liegt, sparen Sie Zeit und Geld. Wenn Sie das Diagnose-Netzteil dauerhaft installieren, können Sie natürlich E-Mail-Benachrichtigungen für jeden der Parameter einrichten. Dies erhöht die Geschwindigkeit, in der Sie das Problem identifizieren und lösen können.

Das MDT STC-0640.01 und das ABB SV/S30.320.2.1 sind Beispiele für KNX-Netzteile mit 640 mA bzw. 320 mA, beide mit Diagnosefunktion.

Fazit

Serviceeinsätze sind teuer, und Serviceeinsätze bei nur zeitweise auftretenden Problemen sind enorm teuer. Für den Kunden stellt es sich dar als ein System, das nicht funktioniert, und ein Händler, der die Probleme nicht identifizieren oder reparieren kann. Je früher wir das Problem lösen, desto besser für alle Beteiligten. Wie bei allen Fehlern oder Problemen ist die Lösung umso einfacher, je mehr Daten wir haben.

Empirische Daten aus der Busdiagnose liefern den sichtbaren Beweis für elektrische Probleme, die zu Störungen führen können. Das Beste, was mit diesen Daten passieren kann, ist, dass wir sie nicht brauchen, aber ohne sie können wir nur raten. Der Preis für ein Diagnosenetzteil ist geringer als die Kosten für einen Service-Einsatz. Für mich ist das eine einfache Gleichung. Es macht uns außerdem professioneller bei der Fehlersuche und hilft uns bei unseren nächsten Entscheidungen im Designprozess.

Simon Buddle, Dipl.-Ing. MIET ist Berater bei Future Ready Homes, einem Spezialisten für die Planung von BMS- und ELV-Servicesystemen.

www.futurereadyhomes.com

Share on facebook
Share
Share on twitter
Tweet
Share on linkedin
Share

SPONSORS

All in one: Meteodata weather station


All in one: Meteodata weather station
Efficient blind controls, smart sun position tracking and convenient glare protection – the KNX Meteodata weather station from Theben incorporates a ...

KNX operation in a new interpretation


KNX operation in a new interpretation
One device for comprehensive individual room control: LS TOUCH combines intuitive operation of a KNX system with visualisation. With LS ...

HDL KNX Granite 4.3''


HDL KNX Granite 4.3''
Granite 4.3'' is a high-end and multi-function control panel for home automation. With 4.3-inch LCD ...