The e-magazine for KNX home & building control

Zentrale Temperatursteuerung in KNX

Der neue JUNG KNX Heizungsaktor 6-fach mit KNX Data Secure ermöglicht die zentrale Steuerung von bis zu sechs unabhängigen Heiz- oder Kühlzonen. Jede Zone kann individuell geregelt werden, um die gewünschte Temperatur zu halten. Der integrierte Regler ermöglicht die individuelle Einstellung und Überwachung der Temperatur in den verschiedenen Zonen. Dies kann über entsprechende Schnittstellen wie Taster, Touchscreens oder Fernbedienungen erfolgen.

Der Aktor ist ideal für den Einsatz in Gewerbe- und Wohngebäuden, um Heiz- und Kühlvorgänge effizienter und komfortabler zu gestalten. Er kann in Bürogebäuden, Wohnhäusern, Hotels, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen eingesetzt werden. Durch die Möglichkeit der individuellen Zonenregelung kann der Energieverbrauch optimiert werden. Nicht oder wenig genutzte Bereiche können auf niedrigere Temperaturen eingestellt werden, während stark frequentierte Bereiche entsprechend angepasst werden können.

Da das Gerät den KNX Standard unterstützt, kann es nahtlos in größere Gebäudeautomations- und Smart-Building-Systeme integriert werden. Dies ermöglicht eine umfassende Steuerung verschiedener Aspekte des Gebäudes.

KNX ist ein weltweiter Standard für die Gebäudeautomation. Er ermöglicht die Vernetzung und Steuerung verschiedener elektrischer Geräte und Systeme in Gebäuden, darunter Beleuchtung, Heizung, Lüftung, Sicherheit und vieles mehr. Mit KNX Data Secure ist der JUNG Heizungsaktor sicher. KNX Data Secure verschlüsselt und authentifiziert die Telegramme im System auf der Busleitung (Twisted Pair) bzw. über die drahtlose Kommunikation (RF).

Der neue JUNG Heizungsaktor 6-fach ist updatefähig via JUNG KNX Service App und ab dem 1. Oktober erhältlich.

www.jung-group.com/en-DE/Products/Systems/KNX-building-technology

Share on facebook
Share
Share on twitter
Tweet
Share on linkedin
Share

SPONSORS