The e-magazine for KNX home & building control

JUNG KNX Schalt- und Jalousieaktoren bieten mehr Sicherheit, mehr Energieeffizienz und mehr Funktionen

Mehr Sicherheit, mehr Energieeffizienz und mehr Funktionen: Die JUNG KNX Schalt- und Jalousieaktoren haben ein rundum verbessertes Konzept.

Die neueste Generation der Aktoren in den Ausführungen 6-fach, 16-fach und 24-fach ist dank ihres einstöckigen Aufbaus kompakter. Das Anschlusskonzept basiert nicht mehr auf übereinander liegenden Ebenen. Die Installation ist einfacher und schneller. Gleichzeitig hat JUNG die Ablesbarkeit durch Laserbeschriftung aller Ebenen und optimierte Abschottung der Status-LEDs verbessert. Das Arbeiten im Objekt wird einfacher und sicherer. Die JUNG KNX Schalt- und Jalousieaktoren kommunizieren über KNX Data Secure. Telegramme auf der Twisted-Pair-Leitung sind abhörsicher. Praktisch ist auch die Teach-in-Funktion: Neben der klassischen, individuellen Konfiguration der Fahrzeiten über die ETS kann der Installateur die Parameter des Behangs auf mehrere Aktoren übertragen. Auch Endkunden profitieren, denn sie sparen Energiekosten: Durch die bistabilen Relais der Aktoren wird die Verlustleistung auf ein Minimum reduziert. Die Aktoren erhalten Updates über die ETS Service App.

Firmware-Update auf die Version 2

Die KNX Schalt- und Jalousieaktoren haben ein umfangreiches Firmware-Update erhalten. Die Version 2 bringt neue Funktionen und erleichtert die Erstinbetriebnahme. Neu ist unter anderem eine Heartbeat-Funktion. Damit senden die Aktoren zyklisch ihre Erreichbarkeit über den KNX-Bus. Das Intervall kann in der ETS individuell eingestellt werden. Bleibt ein Heartbeat aus, meldet beispielsweise der KNX Server JUNG Visu Pro einen Fehler. Probleme in der Automation können so deutlich schneller erkannt und rechtzeitig behoben werden. Die neuen Funktionen der KNX Schalt- und Jalousieaktoren erfordern eine neue ETS-Datenbank und ein Firmware-Update der Geräte.

Mehr Automationen & optimierte Diagnosen

Das Firmware-Update macht den Alltag für die Nutzerinnen und Nutzer noch komfortabler: Ist in der Anlage ein Fensterkontakt installiert, kann die Jalousie nun in eine entsprechende Position gefahren werden, sobald das Fenster zum Lüften geöffnet wird. Diese Funktion kann zusätzlich mit einem Tag- und Nachtbetrieb ausgestattet werden. Sobald das Fenster wieder geschlossen wird, fährt die Jalousie in die Ausgangsposition zurück. Das Update beschleunigt zudem die Inbetriebnahme. Bei gleichen Anforderungen an die Antriebe können alle Kanäle mit der Vorlage identisch projektiert werden. Der Aufwand für nachträgliche Anpassungen wird so auf ein Minimum reduziert. Durch die direkte Umkehrung der Drehrichtung in der ETS entfällt das Umklemmen am Gerät bzw. Klemmleiste.

Weitere Optimierungen der Firmware-Version V2 der KNX Schalt- und Jalousieaktoren:

  • Handbedienung im unprojektierten Zustand: Umschaltung Betriebsart zwischen Schaltaktor oder Jalousieaktor
  • erweiterte Sperrfunktionen mit Rückmeldeobjekt
  • neue Funktion der Türkontaktsperre
  • neue Funktion der Dämmerungsposition
  • verbesserte Funktion für den erweiterten Sonnenschutz
  • Drehrichtungsumkehr ohne Umverdrahtung möglich
  • separate Anzeige der oberen und unteren Endlage i m Jalousie- bzw. Rollladenbe-trieb
  • separate Anzeige, ob ein Dachfenster oder Lüftungsklappe geschlossen ist
  • Erweiterung der Fahrzeitmessung über den Bus per Multimaster (bisher: Master-Slave-System)
  • neue Anzeigefunktionen für den aktuellen Funktionsstatus (Ausgabe der höchsten Priorität und gesamte Ausgabe aller Zustände)

https://www.jung-group.com/de-DE/Produkte/Neuheiten/KNX-Schalt-und-Jalousieaktoren/?utm_source=KNX+Today&utm_medium=Priority+News&utm_campaign=Schalt-Jalousie-Aktor_April_2023

Share on facebook
Share
Share on twitter
Tweet
Share on linkedin
Share

SPONSORS